Starte deinen Tag mit HYDROPHIL und sichere dir 20% auf unser nachhaltiges Dentalhygienesortiment.

Die richtige Zahnbürste für dich: Härtegrad der Borsten

Für eine gute Zahnpflege ist die Wahl der richtigen Zahnbürste entscheidend. Insbesondere der Härtegrad der Borsten ist für einen gesunden Mundraum essentiell. 

Welche Borsten die richtigen sind, ist allerdings sehr individuell und hängt von verschiedenen Faktoren wie den eigenen Putzgewohnheiten und Vorbelastungen oder Erkrankungen ab. 

Harte Borsten: Gute Reinigung, aber gefährlich für das Zahnfleisch

Von harten Borsten wird allgemein fast immer abgeraten. Zwar haben harte Borsten in Studien eine besonders hohe Plaque-Entfernung erzielt, die Gefahr der Verletzung des Zahnfleisches und der Schädigung des Zahnschmelzes ist allerdings ebenfalls deutlich höher. 

Wenn du besonders hartnäckige Ablagerungen hast, können harte Borsten eine gute Wahl sein - allerdings nur, wenn du kein empfindliches Zahnfleisch und keine Verletzungen im Mundraum hast. Du solltest beim Zähneputzen mit harten Borsten unbedingt darauf achten, ganz sanft und mit kleinen Bewegungen zu putzen. 

Mittlere Borsten: Das Allround-Talent 

Mittlere Borsten vereinen die Vorteile von harten und weichen Borsten: Das Verletzungsrisiko ist geringer als bei den harten Borsten, gleichzeitig wird immer noch ein gutes Putzergebnis erzielt. 

Mittlere Borsten sind für die meisten Menschen gut geeignet und genau die richtige Wahl für dich, wenn du keine Probleme mit dem Zahnfleisch oder schmerzempfindlichen Zähnen hast. Mittlere Borsten halten länger als weiche Borsten, weil sie nicht so schnell abnutzen und sich nicht so leicht verbiegen. Dennoch sollte die Zahnbürste mindestens alle drei Monate gewechselt werden.  

Weiche Borsten: Für empfindliche Zähne

Bei schmerzempfindlichen Zähnen, freiliegenden Zahnhälsen oder Zahnfleischerkrankungen sind weiche Borsten dank des geringen Verletzungsrisikos und der sich anpassenden Borsten ideal. Auch wenn deine Putztechnik besonders intensiv ist und du mit starkem Druck putzt, ist eine Zahnbürste mit weichen Borsten eine gute Wahl. 

Kinder sollten ebenfalls Zahnbürsten mit weichen Borsten verwenden. Denn zum einen haben Putzfehler damit geringere Auswirkungen, wodurch die Borsten perfekt zum Lernen geeignet sind, zum anderen sind Zähne und Zahnfleisch von Kindern besonders während des Zahnens und des Wechsels von Milchzähnen zu bleibenden Zähnen empfindlicher. 

Und was ist jetzt mit dem Putzergebnis? Da haben wir gute Neuigkeiten für dich! Zwar erzielten weiche Borsten weniger gute Ergebnisse bei der gleichen Putzdauer, mit Gründlichkeit und einer längeren Putzdauer lässt sich das aber wieder ausgleichen und die Zähne werden ebenso sauber wie mit anderen Borsten. Du solltest allerdings darauf achten, die Zahnbürste oft genug zu wechseln. Die weichen Borsten verbiegen leichter, sodass ein Wechsel der Zahnbürste meistens öfter als alle drei Monate notwendig wird. 

Übrigens: Wenn dir unsere dunkelblaue Zahnbürste mit weichen Borsten noch nicht weich genug ist, kannst du auch auf die violette Zahnbürste mit superweichen Borsten zurückgreifen! 

 

Fazit

Harte Borsten sind allgemein eher nicht zu empfehlen und nur in Ausnahmen eine gute Wahl, wie bei besonders hartnäckigen Ablagerungen. Du solltest jedoch auf eine sehr vorsichtige Putztechnik achten.  

Für die meisten Menschen sind mittlere Borsten mit dem guten Putzergebnis und dem geringeren Verletzungsrisiko perfekt geeignet. Bei gesundem Zahnfleisch und nicht übermäßig empfindlichen Zähnen sind sie genau die richtigen für deine Zahnbürste! 

Weiche Borsten sind für Kinder und alle Menschen mit schmerzempfindlichen Zähnen und empfindlichem Zahnfleisch genau das Richtige. Für ein gutes Putzergebnis solltest du deine Zähne besonders gründlich und eventuell etwas länger putzen und auch die Zahnbürste etwas häufiger wechseln. 

Falls du dir noch unsicher bist, welcher Härtegrad für dich am besten geeignet ist, sprich am besten mit deinem Zahnarzt oder deiner Zahnärztin darüber. Mit einem geschulten Blick auf deine Zähne und Zahnfleisch findest du sicher die perfekten Borsten für dich! 

0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
Seid gespannt auf unsere neuen Produkte!
Veröffentlichung heute um 17 Uhr.