Neue Borsten für unsere nachhaltige Zahnbürste

Ahoi hoi! Da uns die ständige Verbesserung unserer Produkte sehr am Herzen liegt, versuchen wir immer noch nachhaltigere Lösungen und Materialien für diese zu finden. Deshalb waren schon lange auf der Suche nach noch umweltfreundlicheren Borsten aus nachwachsenden Rohstoffen für unsere nachhaltige Zahnbürste aus Bambus. Und wir sind fündig geworden! Nach einer langen Testphase möchten wir euch heute ganz stolz unsere Neuheit vorstellen:

Unsere nachhaltige Zahnbürste aus Bambus ab jetzt mit komplett erdölfreien Borsten!

Bevor wir genauer ins Detail gehen, haben wir für euch die wichtigsten Fakten zu den Borsten und deren Material zusammengefasst:

- Die neuen Borsten bestehen in Zukunft aus nachwachsenden Rohstoffen und sind damit 100% biobasiert.
- Sie werden aus Rizinusöl hergestellt, sind BPA-frei und enthalten keinerlei Erdöl. Rizinusöl ist ein Naturprodukt, das aus den Samen des Wunderbaums (Ricinus Communis) gewonnen wird.
- Der Rohstoff kommt weder als Nahrungsmittel noch als Futtermittel zum Einsatz und dessen Anbau konkurriert somit nicht mit den Anbauflächen für Nahrungsmittel.

HYD_rinzinus-l_blog_neue_borsten

Was genau ist dieses Rizinusöl?

Rizinusöl wird aus den Samen des Baumes Ricinus communis gewonnen. Dieser wird auch als „Wunderbaum“ bezeichnet und wächst vor allem in Indien, Brasilien und China. Das Rizinusöl besteht zu 80 bis 85 Prozent aus Rizinolsäure, dem Ausgangsstoff zur Polyamid Produktion. Zur Entfernung unerwünschter Bestandteile wird das Öl zunächst raffiniert, entsäuert und mit Wasserdampf behandelt. Danach kann es in den bestehenden Anlangen in die gewünschten Monomeere zur Polyamidherstellung umgewandelt werden. Jährlich werden etwa 600.000 Tonnen des Öls gewonnen. Hiervon importiert allein Deutschland ungefähr 40.000 Tonnen. Diese gehandelten Mengen zeigen aber, dass es sich im Vergleich zum gesamten Kunststoffmarkt noch um einen sehr kleinen Anteil handelt. Das tolle an der Ausgangspflanze ist, dass diese weder als Nahrungsmittel, noch als Futtermittel zum Einsatz kommt, wodurch ihr Anbau nicht mit Anbauflächen für Nahrungsmittel konkurriert.

Die neuen Borsten enthalten – durch Zertifizierung nachgewiesen – ausschließlich biobasierten Kohlenstoffanteil. Sie bestehen aus dem umweltfreundlichsten Material, das aktuell verfügbar ist. Leider können sie unter normalen Haushaltsbedingungen trotzdem nicht kompostiert werden. Deshalb empfehlen wir, die Borsten getrennt vom Griff zu entsorgen.

Außerdem gibt es auch eine kleine optische Änderung unserer Zahnbürste: Ab sofort sind alle Borsten weiß. Damit ihr bei den blauen Zahnbürsten für Erwachsene die weiche von der mittelweichen Variante unterscheiden könnt, wird Letztere in Zukunft einen hellen Griff bekommen.

Wenn euch diese Innovation genauso freudig stimmt wie uns und ihr eure eigene erdölfreie nachhaltige Zahnbürste aus Bambus ergattern wollt, dann hier entlang!

HYD_zertifikat_borstenumstellung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Müllvermeidung

    Hallo ihr Lieben, ich bin total begeistert von euren Produkten und empfehle sie jedem weiter.
    Ich hätte aber eine Frage: wäre es möglich, die Zahnbürsten mit einem auswechselbaren Kopf herzustellen, so dass man die Bürste nicht immer wegwerfen muss.
    Liebe Grüße
    Sonja Kupferschmidt